Frühling in Rom

Am nächsten Donnerstag, dem 21. Dezember Der März kehrt zum Frühling zurück, der Sonnenschein, angenehme Temperaturen, lange Tage und viele Veranstaltungen nach Rom bringt.
Ab dem kommenden Wochenende vom 23. bis 24. März mit den Hanani, dem Aufblühen japanischer Kirschbäume am Eursee, während die FAI-Frühlingstage für die breite Öffentlichkeit normalerweise an vielen Orten geschlossen sind.

Nach dem großen Erfolg des letzten Jahres sind der EPrix, der Formula E Grand Prix für elektrische Einsitzer und der Tulipark, der erste niederländische Garten Italiens mit tausenden Tulpen, zurückgekehrt, während der Frühling wie immer in Rom der Rosengarten ist wird Municipal und die prächtigen Ninfa-Gärten wiedereröffnen, anlässlich des Earth Day 2019 , den abendlichen Eröffnungen der Vatikanischen Museen am Freitagabend, das Village for the Earth an Pincio und das Preview-Konzert zurückgeben und die herrlichen Reisen im alten Rom der Kaiserforen von Piero Angela und Paco Lanciano. Ohne Rücksicht auf das traditionelle Konzert am 1. Mai.

Die wichtigsten Ausstellungen Wie das World Press Photo 2019 , das Romix oder das große Festival of the East auf der Messe in Rom. Der wichtigste Frühlingstag in Rom ist jedoch zweifellos der 21. April. An dem Tag, an dem die Stadt 753 v. Chr. gegründet wurde, wird sie wie jedes Jahr mit zahlreichen Ereignissen und historischen Nachstellungen gefeiert.
In diesem Jahr fällt außerdem der 21. April mit dem Ostersonntag zusammen, der wie üblich von der Via Crucis am Kolosseum am Freitag, dem 19. April erwartet wird.

All dies und viele andere Veranstaltungen vor dem römischen Sommer.

Folgen Sie dieser Seite , um über alle Frühlingsveranstaltungen in Rom auf dem Laufenden zu bleiben.

Leave a Reply