Das Kolosseum
"Solange das Kolosseum besteht, besteht Rom, wenn das Kolosseum fällt, wird Rom auch fallen, aber wenn Rom fällt, fällt die ganze Welt"

Karneval und Valentinstag in Rom
Der Tiberianische Karneval in RomSonntag, 27. Februar 2022, Scalo de Pinedo, Roma
Von Scalo de Pinedo bis Castel Sant’Angelo, entlang der Ufer des Tibers und im Wasser, mit dem Kanu und mit dem Fahrrad, Kinder und Familien, alle in Masken.
Der Zweck des Tiberischen Karnevals ist es, auf unterhaltsame Weise das Territorium des Tiberbeckens in Rom zu fördern, Kindern und Familien den Fluss näher zu bringen und das Bewusstsein für die Bedeutung der Qualität der Flussumgebung zu schärfen, auch in einem städtischen Umfeld .
Die Strecke ist etwa 6 km lang und es gibt maximal 40 Boote mit Schwimmwestenpflicht. Die Radtour beinhaltet stattdessen einen Ring, der beide Ufer abdeckt und etwa 10 km lang sein wird.
Termin um 12 Uhr Sonstige Informationen


Der römische Karneval
Der im Mittelalter geborene römische Karneval hat jedoch seine größte Explosion nach der Wahl von Papst Paul II., Der nach der Verlegung des päpstlichen Wohnsitzes nach Der Palazzo Venezia konzentriert sich in der Altstadt und insbesondere in der Via Lata (der heutigen Via del Corso) auf die meisten Karnevalsfeste.
Die Kunstkomödie, die maskierten Paraden, die Agonali-Spiele, die allegorischen Wagen, Turniere und Ausritte, die mit Spannung erwarteten Rennen der Berberpferde und das Fest der Moccoletti Sie haben die gesamte Bevölkerung mit einbezogen, Reisende angezogen und Neugierige aus der ganzen Welt.

Mit dem Aufkommen des Savoyen in Rom im Jahr 1870 beginnt der Sonnenuntergang des Karnevals, hauptsächlich wegen der vielen Unfälle, die während der Spiele aufgetreten sind und die anders geerntet wurden Opfer unter der anwesenden Öffentlichkeit.

Die Orte des Karnevals in Rom waren vor allem die Piazza Navona, auf der ludische Darstellungen und Feuerwerk organisiert wurden, Piazza del Popolo, Ort des Abgangs des wichtigsten Ereignisses des Karnevals, das Rennen der Berber, die Via del Corso, entlang der das Rennen endete, das auf der Piazza Venezia endete.

Typische Charaktere des römischen Karnevals sind Rugantino , ein arroganter Schlingel von Trastevere mit alten Hosen und Halstuch, Cassandrino, ein Adliger authentisch, Meo Patacca , ein Junge des Volkes und der Wohltäter Don Pasquale.


Die Karnevals-Tarantella
Sonntag, 27. Februar, Auditorium Parco della Musica, Via Pietro de Coubertain, 30

Eine großartige Party für alle, jung und alt, mit der Teilnahme vieler traditioneller Masken und Tänzer, die zum Rhythmus der überwältigenden und schwindelerregenden Tarantella animieren. Eine Veranstaltung, die in einem großartigen Konzert mit der Teilnahme zahlreicher Künstler, darunter Musiker, Sänger und gipfelt Tänzer aus einigen Regionen Italiens, wo die Tradition dieses besonderen Festivals noch sehr lebendig ist. Ein originelles Projekt, das eine einzigartige Gelegenheit darstellt, den Reichtum der Volksrituale des südlichen Karnevals kennenzulernen.
Fahrplan : 18:00
Preise : nicht verfügbar

Karneval und Kino von Viareggio
Bis 13. Februar, Casa del Cinema, Largo Marcello Mastroianni, 1

Eine Fotoausstellung mit den schönsten Wagen des historischen Karnevals von Viareggio und einem Rückblick auf 4 Filme, die vom Karneval und seiner prächtigen Stadt inspiriert sind. Eine eindrucksvolle Reise zwischen riesigen Festwagen, die der Welt des Kinos und seinen Charakteren gewidmet ist. Ebenfalls zu sehen sind unveröffentlichte Bilder, die aus der Digitalisierung mit den Originalfarben von Filmen und Dias stammen, die im Historischen Archiv der Zitadelle des Karnevals von Viareggio aufbewahrt werden. Details der Kunst und Kreativität, die in Viareggio die Grundlage des Karnevals bilden, der 2023 sein erstes 150-jähriges Bestehen feiert.
Kostenlos

"Neben" dem Kolosseum


il-Colosseo.it S.r.l.
P. IVA: 14810651001
Alle Rechte vorbehalten
Informationen zur Verwendung von Cookies
Datenschutz-Bestimmungen