Das Kolosseum
"Solange das Kolosseum besteht, besteht Rom, wenn das Kolosseum fällt, wird Rom auch fallen, aber wenn Rom fällt, fällt die ganze Welt"

ROM UND DAS KOLOSSEUM
Ticket buchen


Books about the Colosseum

Die antiken Kaiser Flavi waren die ersten, die Rom mit einem dauerhaften Amphitheater ausstatteten, das der Grösse der Reichshauptstadt würdig war: Die Arbeiten begannen während des Reichs Vespasians in dem Gebiet zwischen dem Palatinum, dem Esquilino und dem Celio, über einem Teich, der sich wahrscheinlich in Neros Domus Aurea befand. Sie erstatteten somit dem Volk das, was der Tyrann Nero ihnen entnommen hatte. Vorher war der Bau des Amphitheaters von Augustus Statilio Tauro in Auftrag gegeben worden, allerdings handelte es sich hierbei um eine provisorische Holzstruktur.


Aber wie war der Eingang des Publikums für die Shows?
Vor jedem der 80 Bögen, die die Ellipse war eine fortlaufende Nummer, bezeichnet mit römischen Ziffern kennzeichnen , die gleich sein musste   über der Mosaiksteine berichtet, die bei ihm jeder der Zuschauer zu bringen hatte: die Bögen Zugang zu den Innentreppe gab und dann zu   verschiedenen Bereichen des Zuschauerraums durch die vomitoria. Nur vier Bögen der Hauptachsen wurden nicht nummeriert und das Vorhandensein von Spuren von einer Veranda    außerhalb davon im Norden und gemalt Stuck in dem entsprechenden Korridor, denken sie an herausragende Persönlichkeiten Eingänge.    Vielleicht ist dies der Eingang zum Kaiser, der direkte Entsprechung Ansicht reserviert war gerichtet Tribüne oder pulvinar, und wahrscheinlich war    von einem Wagen überstiegen .
 Heute sind nur noch die Eingänge vom dreizehnten bis LIV. Unterhalb der Haupttribüne ein Kryptoportikus eine gewölbte Dach war und mit Stuck verziert und  Marmorplatten, sagte: "Commodus 'Durchgang: es die Claudiani Gebäude Celio mit dem Podium verbunden.  

 Auch im Zuschauerraum konnte die Zuschauer nicht nach Belieben schwärmen: Das in drei Hauptbereiche unterteilt war, so genannte maeniana, eine Reihe  der Schritte unmittelbar nach dem Zaun und einem vierten Obergeschoss, Holz, ähnlich wie bei den modernen Taube Theater. Jeder hatte einen Platz  präzise und da war der Preis für das Ticket einen Unterschied in der Tat zu machen, war der Eintritt frei: Es ist die soziale Klasse war, den Ort zu bestimmen.  Die Nähe zu den Arena Sitze wurden für Senatoren vorbehalten, den ersten meniano Ritter und so weiter. Der Holzboden, oder maenianum summum, war   reserviert für Frauen, von Augustus bis nur wenige Spiele, die von Menschen auf den Stufen des Amphitheaters der Klasse zugelassen, wo der Platz reserviert wurde   Er war immer in Erinnerung. Die einzigen Zeichen, die für den Ort mit Namen reserviert wurde, waren die Senatoren: auf den Stufen für sie reserviert, gemacht   vollständig Marmor ausgekleidet und nicht nur in der Tat, sind heute noch vorhanden die Namen der verschiedenen Charaktere, manchmal gelöscht und durch andere ersetzt.   Die meniano Chef wurde von 80 Spalten von Schnittlauch und Granit mit Composite um Hauptstädte und korinthischen abgeschlossen.   

  Die Gesamtkapazität muss irgendwo etwa 40-45000 Leute gesessen haben, plus etwa 5.000 Fuß, an der Spitze: wenn Sie einige interpretieren   genommen Daten aus Regionari Kataloge, eine Art Liste der wichtigsten Denkmäler der Antike, werden die Sitze können angehoben   73.000 ca..

Wie wurden die Shows organisiert?
Ursprünglich waren die Spiele religiös, aber für die meisten Menschen, das Volk, es war eine Gelegenheit, Spaß zu haben,    zu heftig hinter jemand anderes: Es wurde eine gewisse Heiligkeit noch durch die Anwesenheit der Vestalinnen verliehen, die    Pontifex Maximus und der Kaiser-Gott oder der vergötterte. Ein paar Tage vor der Abhaltung der Spiele wurde ausgeschrieben    und das Programm konnte in verschiedenen Teilen der Stadt aufgestellt werden. Teilweise wurde es in roter Farbe geschrieben, die am meisten Aufmerksamkeit auf sich zieht:    der Name, die die Spiele wurde die Finanzierung und den Grund, aus dem diese gemacht wurden, waren der interessanteste Teil. Dann gab es die Anzahl und     der Gladiatoren, den Kampf Ort, Datum und das Vorhandensein des Vorhangs, sondern Sekundärelement, um die Aufmerksamkeit nicht der Name,     die Zuschauer. In der Nacht zuvor war der Gladiatoren eine Art letzte Abendessen angeboten, in dem alles ihre Erlaubnis war; dann gelobt     ihre Familien gleichermaßen. Das Kolosseum, das am nächsten Tag fand die Schlacht. Richtung Südosten war der libitinensis Tür, hinter dem     die Region II Celimontana wurde: Hier wurde die spoliarum platziert, der Ort, wo die Teilnehmer, die oft als Charon verkleidet, der Fährmann     Hölle, sie tragen die toten oder sterbenden Gladiatoren beraubt Kostüme und Waffen zu werden, und immer diese Tür kamen die Tiere     getötet und durch Bestiarius transportiert, die Fleisch, Häute und Knochen teilten, wurden aber stattdessen im Amphitheater Nashörner gebracht,      Flusspferde und Elefanten und alle anderen Tiere zu groß für Hebezeuge. Gegen Nordwesten war der Triumphalis Tür, durch die      Er trat in die Gladiatoren Pumpe, die grünes Licht für Ludi gab: es vom Veranstalter der Spiele zusammengesetzt war, mit lictors und Musiker, von einer Limousine mit      verschiedene Symbole an der Spitze, dann werden die Preise für die Gewinner Gladiatoren, Kampfwaffen und Waggons jeweils einen Gladiator Trage      in Purpur und Gold gekleidet. Dann bildeten die Athleten eine abgestiegen Parade, die rund um die Arena nach der Kaiser Podium lief hier      Sie salutierten mit seinem rechten Arm heben und den berühmten Satz "Ave Caesar, Morituri te salutant"      (Health Caesar, diejenigen, die sind, zu sterben Gruß Sie). Dann bewaffnet sie sich mit für den Tag geplant Waffen, manchmal Gold      wie unter Pertinax oder Silber als mit Caesar: den Samniten mit Schwert und Scutum, ein kleines rechteckiges Schild, der thrakische, mit körperlichen,      kleinen gebogenen Schwert und Parma, ein Rundschild oder quadratisch, die retiarius, mit Netz und Dreizack, der mirmillo, mit dem Helm gleichnamigen Fisch.      Die Kämpfe waren manchmal komischen Beigeschmack: um den Klang der Schläge mit Holz Arme kämpften Zwerge, Krüppel und Frauen, dann eine Tuba      Bekanntgabe der tatsächlichen Bekämpfung und Gladiatoren wurden sie von ihren Gönnern begleitet, die, sie im Falle von Schwäche oder Langeweile, Schlag und      Sie warfen die Leute das Recht Spaß macht. Schließlich Daumen nach unten oder nicht, kamen die Ergebnisse auf einem Tisch, mit der Nähe      V für Gewinner, M für Frauchen, versendet, die, lebendig und band mit dem Gegner, P für tot ist: einen Brief zu nennen. Es gab auch einen Markt      "Stücke" eines Gladiators: der Legende nach gab ihr Blut körperliche Kraft und Mut, ein Kleidungsstück war ein Talisman gegen      bösen Blick, war die Spitze seines Welle die Haare der Braut Lösen von wohlhabenden Lebensindex Bett. Bis zum offiziellen Christentum in der Arena durchzuführen war ein Verdienst Punkt für viele freie Bürger, Männer und Frauen, unabhängig von ihrem Rang.

Zum Zeitpunkt der Shows wurde die Arena mit den gelben Sand vom Monte Mario gefüllt, die nach jedem Kampf neu geordnet wurde.

Anlässlich des venationes jedes Tier, solange heftig oder vor allem, war gut von Tiger Giraffen: wenn diese Barbareien verboten wurden, hatten viele Tiere in den verschiedenen Regionen des Reiches ausgestorben, wie Flusspferde in Nubien, Tiger Ircania Elefanten in Nordafrika, die Löwen in Mesopotamien.

"Weiter" das Kolosseum:   Alle tickets   |   Sehenswürdigkeiten in Italien   |   Sehenswürdigkeiten in Europa |

il-Colosseo.it S.r.l.
P. IVA: 14810651001
Alle Rechte vorbehalten
Informationen zur Verwendung von Cookies
Datenschutz-Bestimmungen