Das Kolosseum
"Solange das Kolosseum besteht, besteht Rom, wenn das Kolosseum fällt, wird Rom auch fallen, aber wenn Rom fällt, fällt die ganze Welt"

Veranstaltungen und Ausstellungen in Rom
B-Jesus. Die Krippe der ZukunftVom 14. Januar bis 6. Februar 2021, Piazza Vittorio Emanuele, Roma
In den "Nicola Calipari" -Gärten auf der Piazza Vittorio wurde im Rahmen der Roma Capitale-Initiativen eine von Guillermo Mariotto entworfene "Roboter" -Krippe installiert.
Es sollte Anfang Januar das Licht einschalten, aber aufgrund widriger Wetterbedingungen wurde die Installation um einige Tage verschoben und die spezielle Krippe wird vom 14. Januar bis 6. Februar geöffnet sein.
„B-Jesus. Die Krippe der Zukunft "ist eine künstlerische Installation, 19,52 Meter lang und 14 Meter breit, die Italien vom Himmel aus darstellt und von Rom aus beginnt, um andere italienische Städte zu erreichen



Alberto Sordi: das hundertjährige Bestehen von 1920/2020Vom 16. September bis 31. Januar 2021 Villa Sordi, Piazzale Numa Pompilio (Caracallas Thermalbäder)
Das Ausstellungsprojekt ist eine eindringliche und umfassende Erfahrung, eine Reise zur Entdeckung des Künstlers und des Menschen, ein vollständiges Porträt, das den einzigartigen und unersetzlichen Beitrag hervorhebt, den Sordi uns als Vermächtnis hinterlassen hat. Das Projekt besteht aus zwei Geschichten, die sie parallel entwickeln: die öffentlichen Gehörlosen und die privaten Gehörlosen. Auf dem Weg dorthin verflechten sich das öffentliche und das private Leben des Schauspielers, was viele Überraschungen hervorruft, eine lebendige und überzeugende Erzählung zum Leben erweckt und den Besucher dazu bringt, einige ungewöhnliche und wenig bekannte Merkmale der Persönlichkeit des Künstlers zu entdecken.
Öffnungszeiten: 10: 00-20: 00 Uhr (von Montag bis Donnerstag und Sonntag)
10: 00-22: 00 (Freitag und Samstag)
Preise: 12 € (voll) 8 € (über 65 und unter 26)


Welcome To RomeBis zum 31. Dezember 2020, ex Cinema Augustus, im Corso Vittorio Emanuele II, 203
Ein neuer Multimedia-Raum von Paco Lanciano, in dem Sie ein einzigartiges Erlebnis erleben können: Tauchen Sie ein in die 2700-jährige Geschichte der ewigen Stadt.
Spektakuläre Videoprojektionen an den Wänden, an der Decke und am Boden, begleitet von einer erzählenden Stimme. Ein großes Modell, das zum Leben erweckt wird und die Entwicklung der Stadt im Laufe der Zeit zeigt.
Hologramme, Projektionen und interaktive Exponate, die die Geschichte wichtiger Denkmäler erzählen.
Die Projektion und die interaktiven Exponate sind auch für Behinderte zugänglich. Die Gäste werden von einem Audioguide begleitet, der in 8 verschiedenen Sprachen erhältlich ist: Italienisch, Englisch, Spanisch, Französisch, Deutsch, Russisch, Chinesisch und Japanisch.
Montag-Donnerstag 9-19, Freitag-Sonntag 10-21



ROBOTISIERT. MODEXPERIMENTEVom 31. Oktober bis 24. Januar, We Gil, Largo Ascianghi, 5
Die erste Ausstellungsperformance, die den Einfluss der japanischen Mecha-Kultur auf die Mode nach ihren Ursprüngen und ihrer Bedeutung nachzeichnet. Ziel der Ausstellung ist es, die Kombination von Mode und Superroboter zu feiern, indem untersucht wird, wie die Tradition des japanischen Mecha ihre Wurzeln in der Populärkultur hat und wie es in unserer Gesellschaft Fuß gefasst hat und zu einer Inspirationsquelle für zeitgenössische Mode und darüber hinaus geworden ist. Die Ausstellung zeigt der Öffentlichkeit, wie der Roboter als definitive Metapher für Mode fungiert und den menschlichen Körper verbessern und erweitern kann.
Zeitplan : von 10:00 bis 19:00 Uhr (jeden Tag)
Preise : 9 € (voll) 6 € (reduziert)


Auf den Spuren der Kriminalitätvom 7. Oktober bis 6. Januar, Museo di Roma in Trastevere , Piazza di S. Egidio, 1b
Eine großartige Ausstellung über die Protagonisten der italienischen Fiktion von den 50er Jahren des letzten Jahrhunderts bis heute. Durch das RAI-Archiv wird die Geschichte eines Genres, des investigativen Thrillers, in ständiger Entwicklung und mit allen Generationen angesprochen. Es beginnt mit den großen Dramen und endet mit dem Video-Streaming der großen Krimiserie durch die legendären Charaktere. In sieben Jahrzehnten hat sich die Öffentlichkeit für die Rätsel begeistert, die von den Ermittlern der Dramen und der RAI-Serie nach und nach gelöst wurden.
Öffnungszeiten : von 10:00 bis 20:00 Uhr (Dienstag bis Sonntag)
Preise : 12,50 € (nicht ansässig)
11,50 € (reduzierte Nichtansässige)
11,50 € (Vollbewohner)
10,50 € (ermäßigt für Einwohner)


Für das Spiel. Die Spielzeugkollektion Roma CapitaleVom 25. Juli bis 10. Januar 2021, Museum von Rom - Palazzo Braschi, Piazza di S. Pantaleo, 10
Puppen, Transportmittel, Freizeit- und Arbeitsgeräte aus der Stadt und vom Land: Dies sind nur einige der Arten von antikem Spielzeug, die in dieser Ausstellung gezeigt werden.
Tatsächlich wird hier eine Auswahl von über 700 wertvollen Exemplaren der kapitolinischen Sammlung vorgeschlagen, die sich hauptsächlich auf die Jahre zwischen 1860 und 1930 beziehen (das sogenannte "goldene Zeitalter" des Spielzeugs), zu denen das Puppenhaus des Die schwedische Königin aus dem späten 17. Jahrhundert ist das älteste Spielzeug in der Sammlung: zwei Puppen aus der Zeit vor der Inkazeit aus dem 14.-15. Jahrhundert, von denen eine eine Mutter mit ihrem Sohn im Arm darstellt.
Öffnungszeiten: 10:00 - 19:00 Uhr (von Dienstag bis Sonntag)


Der Triumph von GalateaBis zum 6. Januar, Villa Farnesina, Via della Lungara, 230
Bei dieser Gelegenheit werden die überraschenden Ergebnisse der Untersuchungen an den Materialien von Raphaels Fresko vorgestellt. Ein Pigment, das als ägyptisches Blau bekannt ist, das erste künstliche Blau in der Geschichte, wurde am ganzen Himmel, im Meer und sogar in den Augen von Galatea identifiziert . Kunst und eines der ersten Pigmente nicht natürlichen Ursprungs. Die breite Verwendung von Raphael schließt die Verwendung von gelegentlich gefundenem archäologischem Material aus und zeigt eher den genauen Willen des Künstlers, auf die Bildmaterialien der Antike zurückzugreifen, um a darzustellen mythologisches Thema.
Öffnungszeiten : Von 9.00 bis 14.00 Uhr (Montag bis Samstag)
Von 9:00 bis 17:00 Uhr (jeden zweiten Sonntag im Monat)
Preise : 10 € (voller Preis)
9 € (reduziert)
€ 7 (reduzierte Studenten)
5 € (reduzierte Schulgruppen)


"Neben" dem Kolosseum


il-Colosseo.it S.r.l.
P. IVA: 14810651001
Alle Rechte vorbehalten
Informationen zur Verwendung von Cookies
Datenschutz-Bestimmungen