Das Kolosseum
"Solange das Kolosseum besteht, besteht Rom, wenn das Kolosseum fällt, wird Rom auch fallen, aber wenn Rom fällt, fällt die ganze Welt"

Andere Denkmäler und Wunder Italiens
Jenseits des Kolosseums: Wunder in der Nähe von Rom
Nicht weit vom Kolosseum entfernt, von Rom aus leicht zu erreichen, befinden sich einige der schönsten Monumente und archäologischen Stätten Italiens.
  • Pompeji: auch Die begrabene Stadt genannt, ist es vielleicht der einzige Ort auf der Welt, an dem es möglich ist, das tägliche Leben des alten Roms noch einmal zu erleben. Hier tatsächlich der gewaltsame Ausbruch des Vesuvs im Jahr 79 n. Chr. es löschte ganze Dörfer aus und lieferte der Nachwelt die größten und intaktesten Ruinen einer Stadt.
  • Uffizien: Dieses Museum in Florenz ist nach dem Kolosseum das meistbesuchte Museum Italiens und eines der wichtigsten Kunstmuseen der Welt. Es gibt die Meisterwerke der größten Künstler der italienischen Renaissance wie Botticelli, Caravaggio, Leonardo usw.
  • Reggia di Caserta: ist einer der größten jemals erbauten königlichen Paläste (gemessen am Volumen der größte). Die Gärten sind so weitläufig, dass der Architekt optische Täuschungen entwerfen musste, um sie kleiner aussehen zu lassen! 1200 Zimmer, 134 Treppen und viel mehr Gewölbedecken, Skulpturen und Barockstucke, als Sie sich vorstellen können.



    Die Villen in Tivoli
    Ein paar Kilometer östlich von Rom, an den Hängen des Tiburtini-Gebirges, liegt Tivoli, eine Stadt, die mit dem alten Namen Tibur älter als Rom ist. Die Gründung stammt aus dem Jahr 1215 v. Chr. Von den Lateinern, 462 Jahre vor Rom.
    Heute beherbergt Tivoli zwei Wunder, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurden und die man sich nicht entgehen lassen sollte: Villa Adriana und Villa d"Este


    Hadrians Villa
    Es ist ein paar Kilometer von der Stadt Tibur entfernt, dass der Kaiser Hadrian seine riesige kaiserliche Residenz errichten ließ, die ungefähr 120 bedeckt haben muss!
    In dieser prächtigen archäologischen Stätte finden wir heute die Überreste des Bauernhauses, der Halle der Philosophen, der großen und kleinen Bäder, des prächtigen maritimen Theaters und des Canòpo, des großen Poolkanals, der von einer eleganten Kolonnade umgeben ist, mit Kopien berühmter griechischer Statuen und die großen Exedra am Ende des Beckens
    Tickets Villa d"Este
    Die Villa D"Este, ein Meisterwerk der italienischen Renaissance, wurde von Kardinal Ippolito d"Este in Auftrag gegeben und 1572 an einer Stelle errichtet, an der sich früher eine römische Villa befand.
    Erstaunlich ist neben dem Interieur der Villa der wunderschöne Garten, das Werk von Pirro Ligorio, mit Terrassen, Hängen und vielen prächtigen Brunnen. Es gibt so etwas wie 250 Jets, 60 Wasserquellen, 255 Wasserfälle, 100 Becken und 50 Brunnen
    Die Villa d"Este ist täglich außer am Montagmorgen, 1. Januar und 25. Dezember geöffnet
    Tickets


  • "Neben" dem Kolosseum


    il-Colosseo.it S.r.l.
    P. IVA: 14810651001
    Alle Rechte vorbehalten
    Informationen zur Verwendung von Cookies
    Datenschutz-Bestimmungen