Das Kolosseum
"Solange das Kolosseum besteht, besteht Rom, wenn das Kolosseum fällt, wird Rom auch fallen, aber wenn Rom fällt, fällt die ganze Welt"

Wo man in Rom essen kann: Restaurants, Pizzerien, Kneipen und Cafés in Rom
Freni e frizioniVia del politeama, 4-6 (Trastevere) - Tel. +3906583341210

Ein Treffpunkt, Austausch und Treffpunkt im Herzen von Trastevere, nur einen Steinwurf von Ponte Sisto und Piazza Trilussa entfernt. Ein großer Gesellschaftstisch, um den sich der bekannte Aperitif dreht, Einrichtung im Zeichen des Recyclings und eine ungezwungene Atmosphäre: Das sind die Besonderheiten von Freni e Frizioni. In dieser ehemaligen Werkstatt, in der das Schild des alten Mechanikers steht, können Sie zu jeder Tageszeit auf einem der Vintage-Sofas faulenzen, um einen Kaffee, einen Tee oder einen Moijto zu trinken.

Website:


Dar PoetaVicolo del Bologna, 45 (Trastevere) - Tel. +39065880516

Ein "Loch" im Herzen von Trastevere zu Ehren des Dichters Giuseppe Gioacchino Belli, wo die Pizza wirklich gut ist und nicht schwer bleibt, weil sie lange aufgeht, die Preise günstig sind und die Manager immer freundlich sind und hilfreich. Die Calzone gefüllt mit Mascarpone oder Ricotta und Nutella ist auf jeden Fall einen Versuch wert. Gute hausgemachte Desserts.

Website: http://darpoeta.com/


Ai MarmiViale Trastevere, 53 Tel. +39.06.5800919

Diese Pizzeria wird wegen ihrer alten weißen Marmortische, die an Leichenhallen erinnern, auch scherzhaft "Leichenhalle" genannt. Es scheint, dass ihm dieser Spitzname von Pasolini gegeben wurde.
Hier ist alles geblieben, wie es einmal war, denken Sie nur, dass Ofen, Kühlschränke und Möbel seit 1942 gleich sind.

Website:


Casetta de' trasteverePiazza De' Renzi, 31a/32 - Tel. 39065800158

Typisches Restaurant in Trastevere, mit seinen Dächern, Balkonen mit Blumen, Geschäften.
Die Küche respektiert daher die alte römische Tradition mit typischen Gerichten wie Rigatoni alla Strohta, Cacio e Pepe, Amatriciana, Kutteln und Ochsenschwanz.

Website:


Cacio e Pepe a TrastevereVicolo del cinque, 15 - Roma

Typische römische Taverne im Herzen von Trastevere, wo Sie neben den technischen und geschmacklichen Innovationen, die nach Jahren der Gastronomie in ganz Europa erworben wurden, die typischen Gerichte der römischen Küche finden: Tonnarelli Cacio e Pepe, Carbonara, Amatriciana oder sogar Gerichte wie Coda alla vaccinara , Hühnchen mit Paprika, Kutteln.
Jeden Tag geöffnet.

Website: http://www.osteriacacioepepe.it


Pizzeria Roma SparitaPiazza S.Cecilia, 24 - Tel.: +39.06.5800757

Charmantes und freundliches Ambiente: wenn es magna gut ist, leckt es sich die Finger. Vorspeisen: Giudia-Artischocken, Kabeljaufilet'; dann Fettuccine mit Artischocken oder Gnocchi mit Muscheln; zum Schluss Rinderfilet mit Artischocken und Apfelkuchen.
Durchschnittspreis pro Person 21-25 €

Website: http://www.romasparita.com/


La GattabuiaVia del Porto, 1 - Tel.: +39.06.584813

Das Restaurant befindet sich im Herzen des alten Trastevere zwischen der Via del Porto und der Piazza dei Mercanti in einer herrlichen Taverne aus dem 17. Die angebotene Küche reicht von köstlichen Vorspeisen, über gebratenes Gemüse, über gegrilltes Gemüse bis hin zu den typischen Gerichten der römischen Küche: von Carbonara bis zu den sehr beliebten Gricia.

Website: http://www.lagattabuia.it/


Checco Er CarrettiereVia Benedetta, 10 - Tel.: +39065817018

Seit drei Generationen vereinen sich in diesem Restaurant Tradition und Esskultur in einer herzlichen und familiären Atmosphäre, die von den authentischen Aromen der römischen Küche geprägt ist. Im Herzen von Trastevere können Sie typisch römische Gerichte, traditionelle Küche und frischen Fisch in einer Küche probieren, die als „arm“, aber voller Aromen gilt.

Website: https://www.checcoercarettiere.it/


Trattoria La Sora LellaVia di Ponte Quattro capi, 16 (Isola Tiberina) - Tel. +39066861601

Seit 1959 auf der Tiberinsel, von der römischen Botteghe-Vereinigung als Exzellenz ausgezeichnet, ist es dank der Berühmtheit seiner Besitzerin berühmt: der Schauspielerin Elena Fabrizi, genannt Sora Lella, die bevor sie Schauspielerin wurde Sie trat in die Fußstapfen ihres Bruders Aldo, arbeitete im Catering-Bereich und leitete dieses Restaurant zusammen mit ihrem Mann und ihrem Sohn Aldo Trabalza, der der alleinige Eigentümer blieb.
Es bietet typisch traditionelle römische Küche, von Fleischbällchen in Soße bis zu römischen Kutteln, von Coda alla vaccinara bis zu römischer Artischocke, aber auch klassische Gerichte wie Pajata oder Carbonara.

Website: https://www.trattoriasoralella.it/it/


"Neben" dem Kolosseum


il-Colosseo.it S.r.l.
P. IVA: 14810651001
Alle Rechte vorbehalten
Informationen zur Verwendung von Cookies
Datenschutz-Bestimmungen