Das Kolosseum
"Solange das Kolosseum besteht, besteht Rom, wenn das Kolosseum fällt, wird Rom auch fallen, aber wenn Rom fällt, fällt die ganze Welt"

kostenlose in Rom
Das Kolosseum kostenlos
Die folgenden Personen haben Anspruch auf freien Eintritt in das Kolosseum:
  • Alle Bürger unter 18 Jahren
  • Behinderte und deren Familienangehörige oder Begleitpersonen der Sozial- und Gesundheitsdienste
  • EU-Reiseführer bei der Ausübung ihrer beruflichen Tätigkeit
  • Kunstgeschichtslehrer an Gymnasien
  • EU-Dolmetscher für Touristen bei der Ausübung ihrer beruflichen Tätigkeit
  • Mitarbeiter des Ministeriums für kulturelles Erbe und Aktivitäten
  • Mitglieder des ICOM (Internationaler Museumsrat)
  • Mitglieder des ICCROM (Internationale Organisation zur Erhaltung des kulturellen Erbes)
  • Schüler der Schulen des Zentralinstituts für Restaurierung, Opificio delle Pietre Dure, Schule für Mosaikrestaurierung
  • Im nationalen Register eingetragene Journalisten und Journalisten aus anderen Ländern, bei der Erfüllung ihrer Aufgaben und gegen Vorlage eines geeigneten Dokuments zum Nachweis der ausgeübten beruflichen Tätigkeit
  • Gruppen öffentlicher und privater Schulen in der EU, die von ihren Lehrern unter Vorbehalt begleitet werden
  • Lehrer und Studenten der Fakultäten für Architektur, Erhaltung des kulturellen Erbes, Erziehungswissenschaften und Studiengänge in Literatur oder literarischen Fächern mit archäologischer oder historisch-künstlerischer Ansprache von Universitäten und Akademien aller EU-Mitgliedstaaten. Das Ticket wird den Studenten ausgestellt, indem die Immatrikulationsbescheinigung für das laufende Studienjahr vorgelegt wird
    Das kostenlose Ticket muss online gebucht werden


    Free Walking ToursCento pittori di Via Margutta AusstellungVom 29. Oktober bis 1. November 2021, Via Margutta, Rom
    Die 116. Ausgabe kehrt im Jahr der Feierlichkeiten Dantes 700 Jahre nach seinem Tod en ple-air zurück.
    Und Dante wird der Protagonist dieser Edition mit über hundert Künstlern aus ganz Italien und darüber hinaus (Holland, Polen, Bulgarien, Moskau, Peru) sein, die ein Werk über einen Gesang der Göttlichen Komödie schaffen und in der Ausstellung mit dem Triplett, von dem das Gemälde inspiriert ist, eines für jeden Gesang der Komödie.


    Unbenannte Straße von Jungjin Lee
    Vom 24. September bis 12. November, Istituto Culturale Coreano , Via Nomentana, 12

    Sammelt eine Reihe von Aufnahmen, die die umstrittenen Gebiete zwischen Israel und Palästina erzählen. Jungjin Lees fotografisches Werk hat sich insbesondere auf die Straße konzentriert, die die Städte des Westjordanlandes verbindet. Die Künstlerin setzt jedes Urteil über politische Ereignisse und den arabisch-israelischen Konflikt außer Kraft, um sich stattdessen auf die geophilosophischen und ästhetischen Aspekte zu konzentrieren und zeichnet eine innere Landkarte, die zu einem weiteren Bewusstsein für sich und ihre Arbeit führt und ihre persönliche Vision der Landschaft als Ort des Geistes und der Sensibilität.
    Öffnungszeiten : Von 10:00 bis 18:00 (Montag bis Freitag)
    Kostenlos


    Kostenlose Wanderung: Trastevere, Isola Tiberina und Jüdisches Ghetto
    Einige historische Viertel der Stadt entdecken, in denen die Zeit still zu stehen scheint.
    Trastevere, altes Wohngebiet der etruskischen Bevölkerung am rechten Tiberufer. Wenn Sie den Fluss überqueren, halten Sie auf der Tiberinsel an, bevor Sie das jüdische Viertel erreichen, in dem Rom noch immer die älteste jüdische Gemeinde der Diaspora beherbergt. Wenn Sie durch die engen Gassen des Bezirks schlendern, können Sie in eine Zeit zurückversetzen, in der die Gegend als eine der ärmsten und ungesundsten der Stadt galt, wenn auch nicht ohne Anzeichen einer glorreichen Vergangenheit. Nach der Zeit der Inhaftierung, der anschließenden Emanzipation und der Verfolgung hat sich der Bezirk tatsächlich zu einer der angesagtesten Gegenden der Hauptstadt entwickelt, die sowohl von Touristen als auch von Römern frequentiert wird und von den vielen Restaurants angezogen wird, die die charakteristischen Gerichte der jüdisch-römischen Küche servieren.
    Dauer der Tour: 2 Stunden und 30 Minuten


    Buchung (Die Reservierung ist kostenlos und dient nur zur Buchung und Teilnahme an der Gruppe. Sobald die Tour beendet ist, entscheiden Sie, wie viel Sie bezahlen möchten. )


    Unsichtbar
    Vom 23. Oktober bis 4. November , Galleria d"Arte ART G.A.P. , Via San Francesco a Ripa, 105 / a

    Alessandro Monticelli & Claudio Pagone reflektieren das menschliche Verhalten in der heutigen Gesellschaft, in der jeder Einzelne ausschließlich durch die Gruppe definiert wird, zu der er gehört. Tatsächlich haben sie dank verschiedener gesellschaftlicher Denunziation wie The Venus of Garbage und den 500 hochmodernen Geldstrafen Reaktionen im Massenmediensystem ausgelöst, dank denen sie in der Welt der Gegenwart weithin bekannt geworden sind Kunst.
    Öffnungszeiten : Von 16:00 bis 19:30 (von Montag bis Samstag)
    17:00-19:30 (Sonntag)
    Kostenlos



    Napoleons letzter Akt. Exil, Tod, ErinnerungBis 9. Januar 2022, Museo Napoleonico di Roma , Piazza di Ponte Umberto I
    Die Ausstellung des Museums soll die Ereignisse des Exils und des Todes des Kaisers in Sant"Elena durch eine eindrucksvolle visuelle Geschichte veranschaulichen, die aus Drucken, Aquarellen und skulpturalen Bildnissen besteht. Die Ausstellung ist in vier Abschnitte unterteilt und besteht aus ungefähr 85 Stücken Ausstellung erweitert den relevanten Kern von Objekten. Dies sind wertvolle Schnupftabakdosen, Brettspiele, raffinierte Stoffe und Kleidung, die Napoleon während seines letzten Exils täglich verwendete: Erinnerungen, die daher einen außergewöhnlichen historischen und symbolischen Wert haben.
    Öffnungszeiten : Von 10:00 bis 18:00 Uhr (Dienstag bis Sonntag)
    Letzter Einlass eine halbe Stunde vor Schließung
    Free

    Ria Lussi. Wer hat Angst vor Pink?
    Vom 30. September bis 13. November, Galleria MAC Maja Arte Contemporanea, Via di Monserrato, 30

    Mit Leichtigkeit und Ironie bringt er seinen Standpunkt zum heiklen Thema der Gleichstellung der Geschlechter in der Welt der zeitgenössischen Kunst zum Ausdruck und zeigt siebzehn ironische Selbstporträts in Acryl im runden Format, in denen die von Zeit zu Zeit den verschiedenen Rose zugeschriebenen Adjektive a Schlüssellektüre der offenen und metamorphen Figuren, die aus einer raffinierten Farbvariation hervorgehen.
    Öffnungszeiten : 15:30-19:30 (Dienstag bis Freitag) 11:00-13:00 - 15:00-19:00 (Samstag)
    Kostenlos

    Ave Crux, Spes Una: Joseph Pace
    Vom 14. September bis 31. Oktober Pantheon, Piazza della Rotonda

    Dies sind 12 Werke des Künstlers, die aus geborgenen und recycelten Industrieobjekten wie Kruzifixen, verschiedenen Perlen und Schmuckstücken, meist Vintage, hergestellt wurden und die der Künstler auf der ganzen Welt durchsucht. Mit diesen Werken möchte Joseph Pace die Aufmerksamkeit auf die Werte der Spiritualität lenken, die laut dem Künstler heute die letzte Bastion der menschlichen Freiheit ist. Ein intensiver Weg von Stil und Anmut, geschaffen mit einer raffinierten und ästhetischen Sprache.
    Kostenlos

    Via Veneto Contemporanea: Open-Air-Ausstellung mit Werken von Erwin Wurm
    Vom 25. September bis 14. November, via Veneto

    Gestern das Set von Filmen, die die kollektive Vorstellungskraft hervorbrachten, heute das Theater der zeitgenössischen Kunstinterventionen: Der Weg des Dolce Vita ist wieder ein großer Protagonist der Kulturszene zwischen Kunst und Kino. Heute bestätigt sich die Via Veneto als kreativer Ort, dank eines reichhaltigen Veranstaltungskalenders, der darauf ausgerichtet ist, seine Geschichte zu bereichern und die Gärungen der Gegenwart zu entdecken und so seine Landschaft, seine Atmosphären und seine Vorschläge in die Zukunft zu projizieren.
    Kostenlos

    In wachsartiger Stille: Einzelausstellung des Künstlers Giuseppe Tabacco
    Vom 24. September bis 31. Oktober,Villa di Massenzio , Via Appia Antica, 153

    Es bietet einen Rundweg, der durch 7 Schalen aus natürlichem Bienenwachs mit Linsen, Gerste, Honig, getrockneten Oliven, Rotwein, Dinkel und Rohwolle markiert ist. Diese Elemente zielen darauf ab, den architektonischen Grundriss des Mausoleums von Romulus chromatisch und plastisch zu definieren, dessen achteckiger Grundriss durch die Nischen gekennzeichnet ist, die sich an den Wänden öffnen (eine für jede Wand, außer der Zugangsseite): In jeder der Nischen befindet sich ein Glänzend und transparent sind die sieben von Tabak geformten Behälter kleine Orte der Inklusion und Materialmischung und damit der Aufnahme und Gastfreundschaft, die eine Reflexion über den Horizont der Gegenwart, über das Verhältnis von Teilhabe und Einheit lenken.
    Öffnungszeiten : Von 10:00 bis 16:00 (von Dienstag bis Sonntag)
    die kasse schließt eine halbe stunde vor
    Kostenlos

  • "Neben" dem Kolosseum


    il-Colosseo.it S.r.l.
    P. IVA: 14810651001
    Alle Rechte vorbehalten
    Informationen zur Verwendung von Cookies
    Datenschutz-Bestimmungen